Skip to content

Kegelabend 2016

MSC Kegel-Meisterschaft 2016 bei den Kegelbahnen im Hotel/Restaurant „Zum Koch“

DIE KEGEL SIND GEFALLEN!

Bei spannenden Wertungs-Wettkämpfen haben vier Damen und zehn Herren mit jeweils drei Schüben in die Vollen versucht, gute Ergebnisse zu erzielen. Hier ist zu bemerken, dass bei den Herren ein junger Nachwuchs mit 16 Jahren sich sehr wohl mit den anderen Keglern messen konnte. Auf der Parallel-Kegelbahn haben weitere vier Jugendliche ohne Wertung gekegelt.

Mit 99 Kegeln erreichte Martina Schönberger den dritten Platz. Brigitte Eineder holte sich mit 107 Kegeln Platz Zwei. Siegerin mit stolzen 122 Kegeln wurde Marion Schönafinger. Sie erhielt dafür einen Gutschein über 30 Euro. Für den zweiten Platz wurde ein Gutschein mit 20 Euro überreicht und für den dritten Sieger ein Gutschein über 10 Euro.

Punktgleich mit 157 Kegel hieß für Erich Langmayer und Wolfgang Harbeck, dass ein Stechen bei den beiden über die Plätze zwei und drei entschied. Nach dem Stechen unterlag Erich Langmeyer knapp mit 13 Kegel und überließ dafür Wolfgang Harbeck den zweiten Platz, der 14 Kegel schob. Erster Sieger bei den Herren wurde Manfred Fuchs mit 161 Kegel. Auch die ersten drei Sieger bei den Herren wurden mit Gutscheinen belohnt: Rang 1 mit 30 €, Rang 2 mit 20 Euro und Rang 3 mit 10 Euro.

Die Geselligkeit kam bei dieser Kegel-Meisterschaft 2016 wahrlich nicht zu kurz. So ist schon jetzt wieder eine Kegel-Meisterschaft für das Jahr 2017 geplant.

GUT HOLZ!